Die Stoffe der Valgrisenche: Der Drap

Valgrisenche

Öffnungstage und -zeiten

Seit undenkbaren Zeiten widmen sich die Bewohner der Valgrisenche der typischen Beschäftigung des Tals: der Herstellung des so genannten “Draps”. Hierbei handelt es sich um ein festes Tuch aus Schafswolle, das auf den alten “métiers” (Webstühlen) gewebt wird und das einst nur geringe Farbvariationen aufwies.
Heute wird der Drap in mehreren Farben und mit unterschiedlichen, meist geometrischen Mustern angefertigt. Diese Stoffe sind für Raumgestaltungen sehr begehrt, da sie besonders stabil und strapazierfähig sind und gleichzeitig die typische Wärme eines handgearbeiteten Produkts ausstrahlen.

“Das Drap: die textile Seele einer Gemeinschaft”
Auf Anmeldung werden Gruppenbesichtigungen für diese Dauerausstellung angeboten. Die wurde 2009 im Mehrzwecksaal Vieux Quartier eingerichtet, um die 40jährige Tätigkeit der Genossenschaft zu feiern.
Durch Bilder, Gegenstände und Zeugnisse der Bewohner von Valgrisenche hat man versucht, ein Können nachzuerzählen, das von jeder Generation an die nächste überliefert wurde und das ganze Familien in eine Wirtschaftstätigkeit einband, die in den 50er Jahren Gefahr lief, unterzugehen.
Eine Publikation zur Ausstellung ist auch verfügbar.

Kontakt

Cooperativa Les Tisserands
Loc. Capoluogo, 3
11010 VALGRISENCHE (AO)
 
Meteo
Meteo

Details
Aosta
°C
°C
Urlaubsregionen
Urlaubsregionen

Mont Blanc

Gran Paradiso

Grosser Sankt Bernhard

Aosta und Umgebung

Matterhorn

Monte Rosa

Hauptal

Webcam
Webcam