Colle della Croce

Morgex

  • Schwierigkeitsgrad:
    E - Wandertouren
  • Beste Wanderzeit:
    von 01/03 bis 30/04
  • Abfahrt:
    MORGEX: Colle San Carlo (1971 m)
  • Ankunft:
    Becca France (2381 m)
  • Höhenunterschied:
    410 m
  • Aufstiegszeit:
    2h30
  • Dauer des Rückwegs:
    1h45

Wie man dorthin kommt

Autobahnausfahrt Morgex: man fährt nach links und auf die Staatstraße SS26. Nach etwa 600 Metern schlägt man die Regionalstraße SR39 in Richtung des Colle San Carlo ein: Am Berggipfel parkt man das Auto vor dem Hotel “La Genzianella”.

Ein wunderschöner Frühjahrsausflug über die Kämme oberhalb des Arpy-Sees. Vom See geht es durch das Hochtal von Arpy, bis man den Gipfel und die verfallenen Festungsanlagen erreicht hat.


Routenbeschreibung

Am Parkplatz folgt man den Schildern in Richtung Arpy-See. Dann begibt man sich in den Tannenwald, bis man die Weggabelung der Wege 15 und 16 antrifft: man wandert nach links auf der Nr. 15 weiter und folgt dem Sommerweg bis an den Arpy-See.
Man läuft am rechten Ufer des verschneiten Sees entlang und wandert dann auf halber Hanghöhe zwischen lichten Lärchen bergauf. Ohne streng dem Weg zu folgen, der ab und zu verschwindet, geht es einen ersten, recht steilen Hang hinauf. Man kommt auf ein anmutiges Hochplateau, von dem man bereits das definitive Ausflugsziel sehen kann und überquert es, wobei man einige sanfte Erhebungen überwindet. Während man diesen herrlichen Winterausflug in vollen Zügen genießt, steigt man schließlich den letzten Hang kurz vor dem Gipfel hinauf. Nun geht es über einige Kehren auf den Grat hinauf und bis zu den Festungsanlagen, die zu dieser Jahreszeit meist komplett verschneit sind: noch ein letzter Kraftaufwand und schon ist der Col de la Croix erreicht.

Die Tour muss im Frühling durchgeführt werden und nur dann, wenn die Schneedecke solide und fest ist.

Meteo
Meteo

Details
Aosta
°C
°C
Urlaubsregionen
Urlaubsregionen

Mont Blanc

Gran Paradiso

Grosser Sankt Bernhard

Aosta und Umgebung

Matterhorn

Monte Rosa

Hauptal

Webcam
Webcam