Mont Gelé

Bionaz

  • Schwierigkeitsgrad:
    BSA - Buoni sciatori alpinisti
  • Beste Wanderzeit:
    von 01/02 bis 30/04
  • Esposizione:
    Süd
  • Abfahrt:
    Ruz (1700 m)
  • Ankunft:
    Mont Gelé (3.518 m)
  • Höhenunterschied:
    710 m + 1108 m
  • Aufstiegszeit:
    6h30

Wie man dorthin kommt

Autobahnausfahrt Aosta Est (Aosta Ost). Nehmen Sie die Straße zum Großen Sankt Bernhard. In Variney geht es rechts in Richtung Valpelline bis zum Ortsteil Dzovennoz di Bionaz weiter und dann links nach Ruz 1700 m.

Eine wundervolle Wanderroute in einer noch unberührten Landschaft. Eine Route, die dank des internationalen Wettkampfs im Skialpinismus “Trofeo Bozzetti” seit Jahrzehnten berühmt ist. Einzigartig ist die Abfahrt auf der Seite von Ollomont.


Routenbeschreibung

Erster Tag
Von Ruz aus steigt man die zwei Kehren des Gutsweges bis zur ersten Alm hinauf, bei der man auf die rechte Seite überwechselt. dann geht es weiter den weitläufigen und gut sichtbaren Hang bergauf, bis man erneut den Gutsweg kreuzt. Man folgt weiterhin dem Aufstieg zu dem von Lawinenbauten überragten Bergrücken, der erst durch den Wald und dann durch offene Schluchten führt. Auf einer Höhe von 2410 m erreicht man die Berghütte Crête Sèche, die deutlich zu erkennen ist, da sie sich am Ende der Moräne erhebt.
Zweiter Tag
Man verfolgt diesen Weg auf der rechten Talseite, wobei auf den letzten und steilen Hang Acht gegeben werden muss, der bis zum Biwak Spataro 2600 m führt. Man überquert die weitläufige Ebene, die so genannte “Plan de la Sabla” und wechselt somit ganz auf die linke Seite über. Weiter geht es durch die immer steilere Schlucht, die eingekeilt zwischen zwei Felswänden bis zum Fuß des Gletschers verläuft. Nun steigt man die leichten, darüber ragenden Hänge empor und entlang einer nicht obligatorischen Route kommt man zum gut sichtbaren Colle del Gelé 3144 m. Von hier aus geht es rechts weiter und die Strecke auf der westlichen Seite verfolgend, die am Fuß der Felsen des Mont de la Balme verläuft, erreicht man schließlich den Gipfel. Die letzten 50 m werden normalerweise zu Fuß über leicht zu bewältigende Felsen zurückgelegt.

Meteo
Meteo

Details
Aosta
°C
°C
Urlaubsregionen
Urlaubsregionen

Mont Blanc

Gran Paradiso

Grosser Sankt Bernhard

Aosta und Umgebung

Matterhorn

Monte Rosa

Hauptal

Touristenangebot
Touristenangebot
Webcam
Webcam