Der Tunnel des Großen Sankt Bernhard

Saint-Rhémy-En-Bosses

Dieser wurde am 19. März 1964 eingeweiht und war der erste, für den Verkehr bestimmte Straßentunnel durch die Alpenbarriere.
Der Tunnel des Großen Sankt Bernhards ist 5798 Meter lang und verfügt über eine Gegenverkehrsstraße mit je zwei Fahrspuren. Die südliche Tunneleinfahrt auf der italienischen Seite liegt in 1875 Metern über dem Meeresspiegel, während sich der Nordeingang auf der Schweizer Seite in 1918 Metern Höhe befindet.
Die Leitung des Verkehrs und der Anlagen des Großen Sankt Bernhard-Tunnels wird in den beiden Nord- und Südüberwachungssälen der jeweiligen Tunneleinfahrten durchgeführt. In diesen rund um die Uhr überwachten Sälen werden sämtliche Informationen bezüglich der verschiedenen Anlagen, der Alarmkontrollen und der eventuellen Notrufe überarbeitet. Die Mautgebühr kann in Euro, Schweizer Franken oder in anderen Währungen bezahlt werden.

Kontakt

SITRASB
Sala Controllo 24h/24
11010 SAINT RHEMY EN BOSSES (AO)
 
Meteo
Meteo

Details
Aosta
°C
°C
Urlaubsregionen
Urlaubsregionen

Mont Blanc

Gran Paradiso

Grosser Sankt Bernhard

Aosta und Umgebung

Matterhorn

Monte Rosa

Hauptal

Touristenangebot
Touristenangebot
Webcam
Webcam